Schriftgröße:  S | M | L
Header Image Home

Was ist Feuerbrand?

Feuerbrand ist eine hoch ansteckende,

bakterielle Pflanzenkrankheit.

Feuerbrand gilt als Quarantänekrankheit und ist MELDEPFLICHTIG !

Folgende Pflanzen gelten als Wirtspflanzen:

Birne, Quitte, Weissdorn oder Rotdorn, Zwergmispel, Apfel, Felsenbirne, Feuerdorn, Mispel, Vogelbeere oder Eberesche, Apfelbeere, Zierquitte, Glanzmispel, Wollmispel,

Wie erkenne ich die Symptome?

Die typischen Merkmale von Feuerbrand sind:

  • braune Pflanzenteile
  • hakenförmige Verkrümmung junger Triebe
  • eindeutig, aber sehr selten sichtbar, ist der Bakterienschleim

Was tun bei Verdacht auf Feuerbrand?

Wenn Sie die typischen Symptome an einer Ihrer Wirtspflanzen erkennen, oder auch nur der Verdacht auf Feuerbrand besteht, sollten Sie folgende Punkte unbedingt beachten:

  1. Berühren Sie NIEMALS verdächtige Pflanzen oder Pflanzenteile
  2. Informieren Sie UMGEHEND ihre Gemeinde - der Feuerbrand-Beauftragte kommt unentgeltlich zu Ihnen und begutachtet die Pflanzen
  3. Sollte sich der Verdacht bestätigen, wird der Feuerbrand-Beauftragte Ihrer Gemeinde alle weiteren Schritte für Sie in dei Wege leiten.
  4. Der Feuerbrand-Sachverständige wird dann die Pflanze besichtigen
       - Es besteht kein Verdacht auf Feuerbrand - kein weiteres Vorgehen
      - Es besteht der Verdacht auf Feuerbrand - FB-Sachverständiger klärt Verdacht ab und schreibt gegebenenfalls die zu setzenden Maßnahmen vor
  5. Die Rodung bzw. der Ausschnitt darf NUR von eingeschulten Personen durchgeführt werden (auch von Pflanzenbesitzer nach Einschulung durch FB-Sachverständigen).
  6. Derzeit entstehen dem Pflanzenbesitzer keine Kosten für die Abklärung.

Sidepic
Sidepic
Sidepic