Schriftgröße:  S | M | L
Header Image Home

Informationstag der E-Control in unserer Gemeinde

spacer

Eine Information der Energie-Control Austria

Aufgrund des neuen Ökostromgesetzes müssen seit 1. Juli Haushalte mit geringem Einkommen maximal € 20,- im Jahr als Beitrag für die Ökostromförderung bezahlen.
Von allen Kosten, die diese € 20,- übersteigen, können sich Haushalte befreien lassen. Für die Befreiung gelten die gleichen Regelungen wie bei der Rundfunkgebühr. Zu beantragen ist sie ebenfalls bei der GIS Gebühren Info Service GmbH.

Informationen auch unter www.e-control.at oder 01/24724900.

spacer spacer

Der Weg zum Sparen...

Nach einem verpflichtenden und kostenlosen Stromcheck zu Hause können die alten stromfressenden Geräte gegen Geräte der höchsten Energieklasse getauscht werden - es muss also immer die sparsamste Apparatur angeschafft werden. So erhalten Sie etwa für den Tausch eines Geschirrspülers, einer Waschmaschine oder einer Heizungspumpe jeweils 75 Euro. Doch mit dem Gerätetausch ist es noch nicht getan: Wer ein Jahr später einen um mindestens zehn Prozent reduzierten Stromverbrauch nachweisen kann, wird mit einem Bonus von 50 Euro belohnt. Bei einer Verbrauchsminderung bis zu 30 Prozent gibt es 100 Euro, und bei einer Einsparung darüber hinaus sogar 150 Euro.

... Schritt für Schritt

  1. Bei der Energieberatungshotline NÖ unter der Nummer 02742/22144 anmelden.
  2. Kostenlosen Stromcheck vor Ort durchführen lassen.
  3. Geräte tauschen und Förderung kassieren. (Der Stromcheck muss vor dem Gerätekauf erfolgen!)
  4. Energiebuchhaltung führen - um den Bonus zur Energieeinsparung kann im Zuge des Förderansuchens für den Gerätetausch oder bis zu 15 Monate nach dem Stromcheck angesucht werden.

 

Antragstellung:
Anspruchsberechtigt sind natürliche Personen mit Wohnsitz in Niederösterreich. Für den Stromcheck und die Energieberatung melden Sie sich bitte unter der E-Mail office@energieberatung-noe.at oder unter der Telefonnummer 02742/22144 an. Spätestens 15 Monate nach der Beratung ist der Antrag auf Förderung unter Mitsendung von Kopien der Rechnungen für den Geräte- oder Pumpentausch per Post oder Fax (02742/9005 14940) bei folgender Adresse einzureichen:
Amt der NÖ Landesregierung
Abteilung Energiewesen und Strahlenschutz, Geschäftsstelle für Energiewirtschaft
Landhausplatz 1/14;
3109 St. Pölten.

Banner Bild